Projekte

«Uns allen ist das Bewusstsein wichtig, Indien mit seiner Kultur, den Sitten und Gebräuchen nicht verändern zu wollen, sondern im Kleinen etwas beizutragen, so dass verschiedene Menschen eine Chance auf eine bessere Zukunft bekommen»

Silvia und Rolf Kunz-Domenig, zwei der Gründer, haben ein aktives und erfolgreiches Leben in der Schweiz geführt. Bei einer ihrer Indien-Reisen haben sie sich in Jodhpur, die «Blaue Stadt», verliebt und beschlossen, ihr weiteres Leben dort zu verbringen. Es ist ihnen ein Bedürfnis, weiterhin aktiv zu sein, jedoch dabei auch etwas Sinnvolles zu tun.

 Nadia Y. Touchal, Vereinsvorsitzende Schweiz

nadia

«Den Herzenswunsch, bei einer guten Sache mitzuwirken, erfülle ich mir gerne mit ANSHULA. Ich vertraue Silvia und Rolf, und ihren engagierten Einsatz vor Ort unterstütze ich sehr gern – so gut ich kann.»

Silvia Kunz-Domenig, Gründungsmitglied, Präsidentin

im Singhvi's....

«Indien hat mich mit offenen Armen aufgenommen. Ich bin sehr glücklich, hier leben zu dürfen. Mit ANSHULA möchte ich einen Beitrag zum Glück anderer leisten»

 

 

 

Rolf Kunz, Gründungsmitglied, Kassier
dscn1746

«Ich kann das indische Patriarchat in meinem jetzigen Leben nicht ändern – auch wenn es dringend notwendig wäre! So versuche ich vorerst im Kleinen, den Frauen und Mädchen zu einem etwas würdigeren Sein zu verhelfen»

 

 

Doris Domenig-Wegmann, Gründungsmitglied

«Durch ANSHULA kann ich vertrauensvoll und nachhaltig bedürftige Frauen und Kinder in der Wahlheimat meiner Tochter unterstützen. Das persönliche Engagement meiner Tochter und meines Schwiegersohns garantiert mir, dass meine finanziellen Zuwendungen sorgfältig und sinnvoll eingesetzt werden»

 

 

 

Dr. Heike Virmond, Gründungsmitglied, ANSHULA-Advisor

Dr. Heike Virmond

«Mir als Frau war es immer wichtig, eigenständig mein Leben gestalten zu können. Diesen Wert gebe ich nun an meine Tochter weiter und hoffe mit ANSHULA, den Frauen in Jodphur neue Möglichkeiten und Perspektiven zu eröffnen, damit auch sie ihr Leben so gestalten, wie sie es möchten»

 

 

Daria Paukert, Vereinsmitglied, Webdesign

«Bei der Erziehung meiner Töchter war mir wichtig, dass sie freie, selbständige und verantwortungsvolle Menschen werden. Ich wünsche mir, dass alle Menschen diese Chance, dass alle Menschen die Wahl haben. Anshula wirkt genau da und bietet Ausbildung an, die Hoffnung und Möglichkeit auf ein selbstbestimmtes Leben»

 

 

 

Ich bin ein Textblock. Klicken Sie auf den Bearbeiten Button um diesen Text zu ändern. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.