Bundesstaat Rajasthan

Die Wirtschaft Rajasthans basiert auf dem Anbau von Baumwolle, Hirse, Mais, Weizen, Hülsenfrüchten und Gerste. In den Wüstengebieten leben Viehzüchter, die Schafe, Ziegen und Kamele züchten. Außerdem werden in Rajasthan Blei-Zink-Erze, Marmor, Glimmer und Gips abgebaut. Gut ausgebaut ist die Wollindustrie sowie die Teppichweberei.

Trotzdem sind die Rajasthani mit die ärmsten Menschen in Indien. Sie wandern oft aufgrund von Dürre oder Ernteausfällen nach Uttar Pradesh sowie in andere Bundesstaaten aus, um als Wanderarbeiter Häuser bzw. Straßen zu bauen. Oftmals sind die Männer auch als taxiwallah (Taxifahrer) unterwegs. Die Frauen arbeiten häufig mit den Kleinkindern auf den Rücken geschnallt.

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.