Projekte
leela

Leela Nayak (geb. 12. Mai 2002)

pooja

Pooja Nayak (geb. 11. Dez. 2001)

 

Ein Platz für Leela + Pooja im Sambhali-Boarding Home

Dank diverser, grosszügiger Spenden kann ANSHULA diesen beiden Dalit-Mädchen bis zum 30. Juni 2017 sichere Plätze im Sambhali-Boarding Home finanzieren.

 

 

 

 

Leela Nayak aus Setrawa hat 2 ältere und einen jüngeren Bruder. Als sie 4 Jahre alt war, verstarb ihre Mutter. Ihr Vater, ein Chauffeur, ist HIV-infiziert, heiratete wieder  – nun sind auch seine Frau und Leelas kleiner Stiefbruder infiziert.

Pooja Nayak aus Solankiya Tala, Shergarh wurde als viertes, unerwünschtes Kind abgelehnt, geschlagen. Als Folge der Misshandlungen hatte sie ein verkrüppeltes Bein und Rückenschäden. Das Bein konnte in Jodhpur operiert werden, so dass Pooja nun schmerzfrei laufen kann.

Leela und Pooja bekommen im Sambhali-Boarding Home eine solide Grundausbildung an der privat geführten «Galaxy Public School» in der BJS Colony, Jodhpur und werden zusätzlich durch Sambhali-Volunteers in weiteren Fächern wie Ernährungslehre, Hygiene, Selbstverteidigung, No-bad-touch etc. unterrichtet.

dsc_1730

dsc_1864

dsc_1744